Herzlich willkommen beim GrimmingDialog!

Hr. Trieb ist der VERFASSER des anonymen Postwurfes...!

Der anonyme Postwurf mit schweren Anschuldigungen an Mitglieder des Grimmingdialoges wog so schwer, dass die Staatsanwaltschaft Ermittlungen wegen Verleumdung einleitete.

Alfred Trieb wörtlich:
Vzbgm. Trieb gibt bekannt, dass seine Fraktion dieses Schreiben nicht herausgegeben hat. Gemeinderatssitzung, 22.9.2009
„Mit anonymen Schreiben haben wir nichts zu tun“ Kleine Zeitung, 2.2.2010
„Das ist nicht unser Stil, mit dieser Aktion haben wir nichts zu tun." Oberösterr. Nachrichten, 1.4.2010
"...das stammt nicht aus meinem Umfeld." Woche, 18.3.2010
"...dies ist sicherlich nicht mein Stil..." Alpenpost, 3/2010
"...dies ist aber sicherlich nicht mein Stil. Wenn ich etwas zu kritisieren habe, sage ich dies demjenigen ins Gesicht..." Ennstaler, Ausgabe 52
Alle politische Parteien, inklusive der von manchen verdächtigten Freiheitlichen mit Vize-Bgm. Alfred Trieb an der Spitze, haben sich davon ausdrücklich distanziert. Kleine Zeitung, 3.2.2010
JA - Sie haben das Recht die Wahrheit zu erfahren (bitte hier klicken)!

 

Prüfungsausschuss (ÖVP, FPÖ, SPÖ, Grimmingdialog) stellte die veröffentlichten FALSCHEN Zahlen von Hr. Trieb (FPÖ) richtig – z.B. nicht mit Euro 60.000,-- sondern Euro 20.781,-- wurde Thermeneröffnung/Gleichenfeier von der Gemeinde unterstützt,...
Aufgeberin des anonymen Postwurfes (Fr. Trieb) wird bekannt.
-> Herr Walter Gaiswinkler (FPÖ) tritt mit sofortiger Wirkung als Gemeinderat zurück

Verfasser des Postwurfes (Hr. Trieb) wird bekannt.
-> Frau Daniela Lindner (FPÖ) tritt als Gemeinderätin zurück
-> Herr Johann Ziller (FPÖ) tritt als Gemeinderat zurück

 

erschienen in der Alpenpost, 25.11.2010 (Verpflichtung aus dem Vergleich bei Gericht)