Pressebericht:
Kleine Zeitung vom 17.04.2005 - ["Grimmingdialog und ÖVP haben Koalition fixiert"]

Grimmingdialog und ÖVP haben Koalition fixiert

In Mitterndorf haben der Grimmingdialog und die ÖVP ein Koalitionsabkommen unterzeichnet. Die SPÖ will mit niemandem koalieren.

CHRISTIAN HUEMER

Nach den Wahlen wurde in Bad Mitterndorf heftig verhandelt - jetzt gibt es das erste schriftliche Zugeständnis: Der Grimmingdialog (acht Mandate) und die ÖVP (drei Mandate) haben ein Koalitionsabkommen unterzeichnet. Damit stellen sie bei 21 Sitzen im Gemeinderat die Mehrheit. "Die Stimmung war sehr gut - die Entscheidung, dass wir mit dem Dialog zusammenarbeiten, ist einstimmig gefallen", so Franz Schlömicher (VP), der in Bad Mitterndorf auch den Vizebürgermeister stellen wird.

Karl Kaniak vom Grimmingdialog kandidiert bei der konstituierenden Sitzung am Mittwoch für das Bürgermeisteramt. "Wir sind sicher, dass wir mit der ÖVP gut zusammenarbeiten werden." Davon ist auch Peter Koren, der ebenfalls auf der Liste des Grimmingdialoges kandidiert hat, fest überzeugt. "In Graz steht Landeshauptfrau Waltraud Klasnic dieser Zusammenarbeit absolut positiv gegenüber. Man erhofft sich auch, dass dadurch Bad Mitterndorf wieder mehr zum Zentrum des Steirischen Salzkammergutes wird", so Koren.

Projekte

Inhaltliche Hauptthemen im Koalitionsübereinkommen sind die Therme und das Liftprojekt auf der Tauplitz. "Aber es gibt auch viele andere Dinge, die wir unterstützen müssen. Dazu gehört etwa die Schiflug-WM 2006 am Kulm. Auch da müssen wir uns als Gemeinde professionell präsentieren", so Kaniak. Festgelegt hat man sich mittlerweile auch bei der SPÖ. Spitzenkandidat Horst Stiendl ist zurückgetreten. Der Zweitgereihte Eduard Podsednik erklärt: "Wir werden nicht mit dem Grimmingdialog zusammenarbeiten, weil wir nicht das Beiwagerl einer bürgerlichen Koalition sein wollen. Allerdings wollen wir auch nicht mit den Freiheitlichen zusammenarbeiten."

Podsednik verzichtet auf seinen Vorstandssitz in der Gemeinde, dieser wird von Wolfgang Flatscher wahrgenommen.